JA - GOTT!

Hier bekommst du deinen ganz persönlichen Impuls für einen guten Start in den Tag.

"Und er wird bei Ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein, und er selbst, Gott mit ihnen, wird ihr Gott sein." Offenbarung 21,3

Stell dir vor Gott wohnt bei dir im Haus/ in der Wohnung. Bei jeder Mahlzeit sitzt ihr gemeinsam am Tisch, könnt euch unterhalten. Wenn ihr freie Zeit habt, könnt ihr etwas zusammen unternehmen und euch weiter unterhalten (oder auch mal schweigen und nur die Gegenwart des anderen genießen). Du sieht ihn den ganzen Tag und kannst ihn beobachten und von ihm lernen. Wäre das nicht cool? Wenn ich an WG (Wohngemeinschaft) denke, denke ich irgendwie auch automatisch an unerledigte Aufgaben (für die der andere zuständig ist) und evtl. mal einen Streit. Ob das mit Gott auch so ist? Er würde uns sicher ansprechen, wenn wir einen Fehler gemacht haben und uns auf den richtigen Weg hinweisen. Er erlebt uns auch, wenn wir nicht strahlender Laune sind, sondern auch dann, wenn wir wütend, traurig, niedergeschlagen,... sind. Und trotzdem zieht er nicht aus. Denn das gehört zu gemeinsamem Leben dazu. WG bedeutet für mich vor allem ein zu Hause zu haben und zu wissen, wo man bedingungslos geliebt ist und jederzeit wieder gerne hinkommt. Was bedeutet WG für dich? Was bedeutet WG mit Gott für dich?

Das geniale ist, dass wir nicht bis "irgendwann" warten müssen, bis Gott bei uns einzieht. Er hat uns bereits einen "Vorgeschmack" auf diese Gemeinschaft gegeben und wohnt in uns: Johannes 14,16-17: "Und ich will den Vater bitten und er wird euch einen anderen Tröster geben, dass er bei euch sei in Ewigkeit: den Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann, denn sie sieht ihn nicht und kennt ihn nicht. Ihr kennt ihn, denn er bleibt bei euch und wird in euch sein."

Du kannst heute alles mit Gott teilen und von ihm lernen.

Sei gesegnet

Mika