JA - GOTT!

Hier bekommst du deinen ganz persönlichen Impuls für einen guten Start in den Tag.

"Schaffe in mir, Gott, ein reines herz, und gib mir einen neuen, beständigen Geist." Psalm51,12

Wir haben Durst. Doch wonach dürstet uns?

Lechzen wir nach Ruhm, Besitz, Leidenschaft oder romantischer Liebe? Nach Anerkennung, Macht und Geld? Sehnen wir uns danach, dass unser Durst nach einer heilen Familie, einem gesunden Körper oder einem gut funktionierenden Job gestillt wird?

Ich bin davon überzeugt, dass wir aus diesen Brunnen schon getrunken haben, dass wir versucht haben mit dem Wasser daraus unseren Durst zu stillen. Aber das Wasser war salzig. Und salziges Wasser löscht keinen Durst, es tötet!

Doch nach was dürstet uns dann? Die Antwort gibt uns Jesus selbst in der Bergpredigt. Er sagt: "Selig sind, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit." (Matthäus 5,6)

Gerechtigkeit. Das ist es wonach uns dürstet. Wir lechzen nach einem reinen, einem sauberen Gewissen. Wir sehen uns danach reinen Tisch zu machen. Wir sehnen uns nach einem Neuanfang. Wir beten, dass unser Durst gestillt wird. Aber diesmal nicht mit salzigem, sondern mit klarem frischen Wasser aus der Quelle.

Und was bekommen wir? Wir bekommen ein Geschenk - Jesus. Jesus kamm in diese dunkle und finstere Welt, um das für uns zu vollbringen, was wir selbst nicht tun können.

Er allein verschafft uns eine reine Beziehung zu Gott!

Carina