JA - GOTT!

Hier bekommst du deinen ganz persönlichen Impuls für einen guten Start in den Tag.

Denn Gott, der sprach: »Es werde Licht in der Finsternis«, hat uns in unseren Herzen erkennen lassen, dass dieses Licht der Glanz der Herrlichkeit Gottes ist, die uns im Angesicht von Jesus Christus sichtbar wird. Doch diesen kostbaren Schatz tragen wir in zerbrechlichen Gefäßen, nämlich in unseren schwachen Körpern. So kann jeder sehen, dass unsere Kraft ganz von Gott kommt und nicht unsere eigene ist. 2. Korinther 4, 6-7
 
Wusstest Du schon, dass Du ein Lampenschirm bist? Ich finde Lampenschirme faszinierend. Auf der einen Seite schirmen sie das Licht einer Glühbirne ab und auf der anderen Seite lassen sie es durch. Und oft ist es so, dass je durchlässiger der Lampenschirm ist, um so schöner lässt er das Licht nach draußen durch. Sein Schein wird schöner durch seine Löcher und seine Transparenz. 
Vielleicht ist es genauso bei uns. Wir sind Lampenschirme für das Licht von Jesus. Unsere Fehler und Schwächen, lassen Gottes Liebe in die Welt scheinen. Sind unsere Fehler und Schwächen damit was gutes. Ja und Nein. Wenn wir andere verletzen oder uns selbst verletzen, dann ist das nicht gut! Doch wenn wir lernen unsere Fehler und Schwächen offen zu zeigen, dann werden wir transparent für Andere und Gottes Licht kann in die Welt scheinen. 
 
Das wünsche ich Dir: 
 
Dass Du deine Fehler und Schwächen nicht versteckst, sondern transparent lebst!
 
michael